Skip to content

Klettern als Kind

Klettern als Kind published on

Bereits im Kindesalter sind wir vom Klettern begeistert. Dies gilt zumindest für viele Kinder. Wer einmal in den Genuss kam, ausgiebig im Freien spielen zu können, wird sicherlich früher oder später einmal auf einen Baum geklettert sein. Anfangs mag dies vielleicht noch ein wenig unbeholfen ausgesehen haben und man holte sich die eine oder andere Schramme. Aber beim Klettern gilt die gleiche Weisheit wie bei allen Sportarten: Das Training macht’s!

So ist dies auch im Kindesalter: Mit der Zeit werden die Bäume, die man besteigt größer und die Abstände zwischen den Ästen, an denen man sich festhält auch. Die Manöver werden immer waghalsiger und so mancher mutige Kletteraffe versucht sich vielleicht einmal an einem Sprung vom Baum?!

Das Klettern ist prima für die motorische Entwicklung eines Kindes. Hierbei werden der Gleichgewichtssinn geschult, die Muskeln trainiert und das Kind lernt, seine Kräfte einzuteilen und seinen Körper zu steuern. Außerdem ist auch das logische Denken gefragt, denn es muss eine Strategie für das Erklimmen des Baums ausgedacht werden.

Kletterbegeisterte kommen eigentlich überall auf ihre Kosten. Nimmt man etwa den gewöhnlichen Kinderspielplatz, so findet man dort oft Klettertürme oder Spieltürme, auf denen man nach Herzenslust klettern kann. Nicht selten sind hier Stangen oder Leitern angebracht, vielleicht sogar ein Tau, eine Strickleiter oder eine Sprossenwand, auf denen man nach Oben klettern kann.

Wem Klettern schon als Kind Freude bereitete, der hat auch Spaß daran, dies auszuprobieren, wenn er erwachsen ist. Als Kletterpunkt gilt hier dann nicht mehr nur der Spielturm oder der Baum. Man kann auf ganz unterschiedliche Weise Klettern, zum Beispiel im Hochseilgarten, in der Kletterhalle oder an einer richtigen Felswand. Ausgefallen ist auch die Sportart „Parcours“.

Für jeden Klettertyp ist also etwas dabei! Probieren Sie es doch einmal aus! Auch Kinder finden Gefallen daran, ihre Kräfte in der Kletterhalle zu messen. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem Familienausflug in die Kletterhalle oder in den Hochseilgarten?! Häufig werden dort auch Einsteigerkurse für Kinder angeboten.